Professur für Bildungssoziologie

Header Upload

Luca Preite

 

Dr. phil. des., Dozent

Luca Preite ist Dozent für Bildungssoziologie und Pädagogische Psychologie am Institut Sekundarstufe I und II der PH/FHNW. Er lehrt in den Erziehungswissenschaften mit Schwerpunkt Jugend, Sozialisation, Ungleichheit und Berufsorientierung. Seine Dissertation zu «Werdegänge und Lebenswelten von gefährdeten Jugendlichen in der Berufsbildung» hat er am Institut für Bildungswissenschaften der Universität Basel verfasst. Nebenberuflich war er von 2009 bis 2020 als Instrumentallehrer für Gitarre an der Musikschule Möhlin tätig.

Mitgliedschaften:

  • Schweizerische Gesellschaft für Soziologie (Sociology of Education, Migration & Minorities)
  • Deutsche Gesellschaft für Soziologie (Sektion Jugendsoziologie)
  • Schweizerische Gesellschaft für Bildungswissenschaften

Publikationen und Kongressbeiträge

  • Preite, L. (2021). Einfach nicht stromlinienförmig. Transfer: Berufsbildung in Forschung und Praxis (1), SGAB, Schweizerische Gesellschaft für angewandte Berufsbildungsforschung. Download
  • Preite, L., Aliu Vejseli, A. & Sahrai, D. (2020). Migrationskomik als Mitbestimmung. Über die lebensweltliche Bedeutung des Migrationshumors für Jugendliche. Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik, 26(11-12), 43-49. Download
  • Preite, L. (2019). Jugendliche Handlungsfähigkeit wider die Praktiken des Cooling-Out: Eine Fallstudie am Beispiel von drei männlichen Jugendlichen im Schweizer Übergangsregime. ZSE Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation, 39(4), 384-399. Download
  • Preite, L. & Steinberg, M. (2019). Die Ausbildung der Ausbildungslosen: Lehrpersonen in Übergangsausbildungen. Pädagogische Korrespondenz, 59(1), 21-36. Download
  • Preite, L. (2018). Baba Uslender: Conquete d'un pouvoir d'agir et «gentrification musicale». In L. Riom & M. Perrenoud (Hrsg.), La musique en suisse sous le regard des sciences sociales (S. 81-99). Genève: Université de Genève (Sociograph - Sociological Research Studies, 35).
  • Preite, L. (2018). Jugendkulturelle Online-Artikulationen einer sogenannt gefährdeten Jugend. Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften, 40(2), 335-350. Download
  • Krompàk, E. & Preite, L. (2018). Legitime und illegitime Sprachen in der Migrationsgesellschaft. In A. Ballis & N. Hodaie (Hrsg.), Perspektiven auf Mehrsprachigkeit: Individuum, Bildung, Gesellschaft. (S. 279-295). Berlin: De Gruyter Mouton. Download
  • Preite, L. (2016). «Mir sagt man, ich sei diskriminiert, nicht integriert; und dennoch spreche ich so, als hätte ich Germanistik studiert». «Uslender Production» als Kulturerzeugnis von Jugendlichen mit Migrationshintergrund. Schweizerische Zeitschrift für Soziologie 42 (2), 2016, 375–394. Download
  • Jey Aratnam, G.; Silke S. & Preite L. (2016). Musikhochschulen und Migration: Tradierte Transformierung und transformierte Tradierung am Beispiel der urbanen Region Basel. In: Migration und Urbanität. Hrsg. von Thomas Geisen, Christine Riegel und Erol Yildiz. Download
  • Schmid, S.; Jey Aratnam, G.; Preite, L.; Frei, Bettina (2016). Vielklang mit Nachhall. Jahresmagazin der Schweizer Musikzeitung, 22-25.

Lehrveranstaltungen

 PH/FHNW

  • Berufsbildung aus soziologischer Perspektive (Seminar HS 2012 bis FS 2016)
  • Die wissenschaftliche Entdeckung und Problematisierung des Jugendlichen mit Migrationshintergrund (Seminar seit 2015)
  • Jugendliche Widersetzungspraktiken im schulischen Kontext (Seminar seit 2014)
  • Vom Umgang der Schule mit migrationsbedingter Heterogenität (Seminar FS 2015 bis HS 2018)
  • "Spass am Widerstand" - Paul Willis und Cultural Studies (Blended Learning Seminar HS 2014 und 2015)
  • Einführung in die Entwicklung, Sozialisation und Erziehung im Jugendalter (Vorlesung zusammen mit Corinne Joho und Lea Simeon HS 2014)
  • Berufliche Orientierung (Seminar, seit 2015) 
  • Berufswahl für Klassenlehrpersonen (Seminar FS 2015 und 2016) 

State University of Zanzibar (Tanzania), Department of Social Sciences

  • Sociology of Crime (Lecture & Seminar, Diploma Social Work, HS 2013)
  • History of Europe 1 (Lecture & Seminar, BA Educational Sciences, History, HS 2013)

Universität Basel, Seminar für Soziologie

  • Lektürekurs "Pierre Bourdieu: Soziologische Fragen" (BA Soziologie, HS 2009)